Förderung

Die Partnerschaft für Demokratie der Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Wenn Sie eine Projektidee haben, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

Das Antragsformular können Sie herunterladen und ausgefüllt per E-Mail an uns senden.

Bei Fragen zu Projektanträgen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

 

Allgemeine Fördergrundsätze der Partnerschaft für Demokratie der Hansestadt Rostock ,   Ziele der Partnerschaft für das Jahr 2018

und die Termine des Begleitausschusses.

Mitglieder des Begleitausschusses:
  • Dr. Müller-von Wrycz Rekowski (Senator für Finanzen, Verwaltung und Ordnung)
  • Kröger, Eva-Maria (Fraktion Die Linke)
  • Rein, Christoper (Fraktion CDU)
  • Barlen, Julian (Fraktion SPD)
  • Sohn, Torsten (Fraktion B90/Grüne)
  • Niemeyer, Anette (Fraktion RB/A09/Graue)
  • Költzsch, Klaus (Fraktion UFR/FDP)
  • Rosov, Juri (Migrantenrat Rostock)
  • Banek, Uta (Kirchenregion Rostock)
  • Scheller, Fabian (Deutscher Gewerkschaftsbund)
  • Schankin, Katrin (Rostocker Stadtjugendring)
  • Röhl, Andreas (Stadtsportbund Rostock)
  • Madsen, Claus-Ruhe (IHK zu Rostock)
  • Prof. Schareck, Wolfgang (Universität Rostock )
  • Ebert, Michael  (Polizeiinspektion Rostock)
  • N.N. (Bündnis Rostock nazifrei)
  • N.N. (Jugendforum)
Bundesprogramm

Alle Informationen zum Bundesprogramm „Demokratie leben!“ finden Sie hier.

Selbstverständlich läßt sich auch die Leitlinie des Bundesprogramms einsehen.

Partnerschaften für Demokratie

Informationen zu dem Projekt „Partnerschaften für Demokratie“ gibt es an dieser Stelle.

 

Schreibe einen Kommentar